90min
Hamburger SV

Neuer HSV-Torwart gefunden? Johansson soll aus Malmö kommen

Jan Kupitz
Marko Johansson wechselt wohl zum HSV
Marko Johansson wechselt wohl zum HSV / Michael Campanella/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der Hamburger SV ist bei der Suche nach einem neuen Torwart offenbar endlich fündig geworden: Die Gespräche über einen Transfer von Marko Johansson sollen vor dem Abschluss stehen.


Obwohl Daniel Heuer Fernandes zum Saisonstart sehr zu überzeugen wusste und beim 3:1-Sieg auf Schalke der Matchwinner war, machten die HSV-Bosse in den vergangenen Tagen keinen Hehl daraus, zwischen den Pfosten noch einmal nachzulegen. Ein noch entwicklungsfähiger, aber ernsthafter Konkurrent für DHF sollte es sein.

Zuletzt befand sich der dänische Keeper Oliver Christensen von Odense im Visier der Rothosen, die aufgrund der aufgerufenen Ablöse (2,5 bis drei Millionen Euro) jedoch wieder Abstand von einem Transfer nahmen.

Stattdessen scheint die Wahl des HSV nun auf Marko Johansson vom schwedischen Topklub Malmö FF gefallen zu sein.

Ablöse für Johansson unter einer Million Euro

Der kicker sowie das schwedische Aftonbladet berichten übereinstimmend, dass sich die Gespräche in einem weit fortgeschrittenen Stadium befinden. Laut Aftonbladet würde für den 22-Jährigen, noch bis Dezember 2022 in Malmö unter Vertrag stehend, eine Ablöse in Höhe von rund 880.000 Euro fällig - dadurch wäre er deutlich günstiger als der zuvor gehandelte Christensen.

facebooktwitterreddit