90min
Hamburger SV

Transfer von Onana vor Abschluss: HSV einigt sich mit Lille

Simon Zimmermann
Amadou Onana wird wohl in die Ligue 1 wechseln
Amadou Onana wird wohl in die Ligue 1 wechseln / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
facebooktwitterreddit

Das Wechsel-Theater um HSV-Youngster Amadou Onana neigt sich offenbar dem Ende entgegen. Mit dem französischen Meister OSC Lille sollen sich die Rothosen auf einen Transfer geeinigt haben.


Zuletzt hieß es, Lille habe das Angebot für den 19-jährigen Mittelfeldspieler auf sieben Millionen Euro erhöht. Laut Informationen von transfermarkt.de soll die Ablöse durch Bonuszahlungen auf bis zu 8,5 Millionen Euro ansteigen können. Offenbar reicht das dem HSV, um den bis 2024 gebundenen Youngster ziehen zu lassen.

Mit Lille soll sich der belgische U21-Nationalspieler bereits zuvor einig geworden sein. Noch in dieser Woche könnte der Transfer demnach über die Bühne gehen. Für den HSV bedeutet der Verkauf von Onana wichtige Einnahmen um die Liquidität zu sichern und eventuell noch einmal selbst auf dem Transfermarkt aktiv werden zu können.

Der 19-Jährige wurde nach Angaben der Bild am Donnerstag vorsorglich wieder aus dem Trainingsbetrieb genommen. Die Türen für einen Abgang nach Lille stehen also sperrangelweit offen!

facebooktwitterreddit