Hamburger SV

HSV löst Wood-Vertrag mit sofortiger Wirkung auf

Jan Kupitz
Bobby Wood verlässt den HSV mit sofortiger Wirkung
Bobby Wood verlässt den HSV mit sofortiger Wirkung / Oliver Hardt/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bobby Wood und der Hamburger SV gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Ursprünglich sollte der US-Amerikaner zum 1. Juli in die MLS zu Real Salt Lake wechseln - nun wurde der Transfer vorgezogen.


Wie die Rothosen am Dienstagmorgen bekannt gaben, wurde der ursprünglich bis 30. Juni laufende Vertrag des Angreifers per sofort und "in beiderseitigem Einvernehmen" aufgelöst. Dadurch wird Wood schon jetzt zu seinem neuen Verein Real Salt Lake wechseln können.

Dank der Auflösung können die Rothosen zumindest noch ein wenig Gehalt einsparen: Laut der Mopo hätten Wood bis zum Vertragsende noch rund 350.000 Euro zugestanden - durch die Vertragsauflösung wird der HSV rund die Hälfte davon einsparen. Eine sportlich wichtige Rolle hatte der 28-Jährige ohnehin schon seit längerem nicht mehr gespielt, auch wenn er unter Daniel Thioune zuletzt hin und wieder zum Einsatz gekommen war.

facebooktwitterreddit