90min
Hamburger SV

HSV: Khaled Narey löst seinen Vertrag auf

Tal Lior
Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Khaled Narey hat seinen bis 2022 laufenden Vertrag beim Hamburger SV aufgelöst. Dies gab der Verein am Freitagabend offiziell bekannt. Nareys Zeit in der Hansestadt endet somit nach drei Jahren.

Der 26-jährige Außenstürmer wurde im Sommer 2018 von Greuther Fürth für 1,7 Millionen Euro verpflichtet. Nach einer starken Debütsaison wurde Narey zeitweise zum Rotationsspieler degradiert, in der zweiten Liga könnte er jedoch weiterhin bei einem Klub eine wichtige Rolle spielen.

"Auch er hatte in seinen drei Jahren beim HSV andere Ziele und Vorstellungen. Wir sind jetzt zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen, dass es besser ist, fortan einen anderen Weg einzuschlagen. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft und bedanken uns für seinen Einsatz", sagte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel hierzu.

Beim HSV bestritt Narey insgesamt 85 Pflichtspiele, in denen ihm elf Tore und neun Vorlagen gelangen. Derzeit ist noch unklar, welcher Klub ihn verpflichten wird.

facebooktwitterreddit