90min
Hamburger SV

"Abschlach!" präsentiert neue HSV-Hymne - und die Fans sind begeistert!

Guido Müller
Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Zugegeben: bis sie den Status eines "You'll never walk alone" erreicht hat, wird es wohl noch einige Jahre dauern. Dennoch ist die neue inoffizielle HSV-Hymne "Wir sind der HSV" von der Hamburger Rockband "Abschlach!" eine gelungene Ode an den Traditionsklub vom Volkspark.


Das dazugehörige Video ist zudem ein nostalgisches Stelldichein ehemaliger Klub-Größen, gemischt mit ein paar Vertretern der Hamburger Prominenz und ganz normalen Fans wie du und ich. Von jung bis alt, groß oder klein, Männlein oder Weiblein - alle sind dabei.

Musikalisch bewegt sich das Opus auf dem für solche Anlässe zu erwartenden Stadion-Rock-Niveau (wie könnte es auch anders sein!), mit einfach gehaltener Grundmelodie, textlich nicht überfordernden Strophen und einem eingängigen Refrain, der zum Mitgröhlen (oder Summen, je nach Charakter eines jeden Einzelnen) einlädt.

HSV-Legenden, Hamburger Prominente und Fans wie du und ich als Hauptdarsteller

Für mich als Fan natürlich schön zu sehen, dass das knapp dreieinhalbminütige Video vom größten HSVer aller Zeiten eingeleitet wird: Uns Uwe.

Uwe Seeler
Ehre wem Ehre gebührt: "Uns Uwe" leitet das Video zur neuen HSV-Hymne ein / Andreas Rentz/Getty Images

In den folgenden 200 Sekunden erscheinen aus der schwarz-weiß-blauen Fraktion Legenden und Größen wie Horst Hrubesch, Mehdi Mahdavikia (der sich sogar als Drummer versucht!) oder Collin Benjamin, während die hiesige Lokalprominenz von Leuten wie der früheren Tagesschau-Anchor Woman Dagmar Berghoff, Jo Brauner (dem früheren Stadion-Sprecher), Wimbledon-Sieger Michael Stich, Fernsehmoderator Jörg Pilawa, Schauspieler Patrick Bach oder Starkoch Steffen Henssler vertreten wird.

Iranian football team captain Mehdi Mahd...
"Meeeeeeeehdi...." hallte es über Jahre durch den Volkspark, wenn Mehdi Mahdavikia zu einem seiner spektakulären Flügelläufe ansetzte. / ROSLAN RAHMAN/Getty Images

Selbst die beiden indischen Kult-Taxifahrer Lovely und Monty, die mittlerweile genauso zum Hamburger Lokalkolorit gehören wie Wasserträger Hans Hummel oder die Zitronenjette, fehlen nicht.

Lovely Bhangu, Monty Bhangu
Wer mal eine ganz besondere Taxi-Fahrt (mit Bollywood-Hits inklusive) durch Hamburg machen will, ist bei Lovely und Monty bestens aufgehoben / Tristar Media/Getty Images

Die Fans rasten aus - die besten Netzreaktionen!

Die euphorischen Reaktionen der Fans ließen dementsprechend nicht lange auf sich warten.

Aber was schreib ich hier von etwas, was man hören (und sehen) muss? Klickt doch einfach selbst rein und hört und schaut es euch an. Viel Spaß dabei!

facebooktwitterreddit