Hamburger SV

Bericht: Anssi Suhonen soll beim HSV verlängern

Yannik Möller
Anssi Suhonen
Anssi Suhonen / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Hamburger SV möchte auch in den nächsten Jahren auf Anssi Suhonen setzen. Eine Vertragsverlängerung ist in Aussicht.


Bereits seit etwas mehr als fünf Jahren spielt Anssi Suhonen beim HSV. Im Alter von 16 Jahren war er aus seiner finnischen Heimat in die Jugend der Rothosen gewechselt. In der laufenden Saison hat sich der heute 21-Jährige auch schon einen Namen bei den Profis machen können.

Zwar stand er erst zweimal in der Startelf, doch Tim Walter wechselte den Youngster auch weitere neun Male ein. So ist abzusehen, dass Suhonen auch in Zukunft noch eine Rolle in Hamburg spielen soll. Da sein Vertrag aber nur bis 2023 läuft, ist sein Verbleib eine zurzeit wachsende Thematik.

Laut dem Abendblatt soll eine Verlängerung des Arbeitspapiers aber schon im Gange sein. Zeitnah, so heißt es, soll er langfristig bis 2026 unterschreiben. Demnach stehen die Chancen dafür gut. Das sei auch einem ersten Gespräch zu entnehmen, das bereits stattgefunden hat.

Es wäre ein Zeichen vorzeitiger Planung, sowohl seitens des Vereins, aber auch seitens des jungen Mittelfeldspielers, der auch schon selbst ein Tor und eine Vorlage zum Aufstiegsrennen beigetragen hat. Zuletzt fehlte er jedoch im Kader, nachdem er mit einem Muskelfaserriss ausgefallen war.


Alles zum HSV bei 90min:

facebooktwitterreddit