90min
Holstein Kiel

Julian Korb heuert bei Holstein Kiel an

Stefan Janssen
Jun 10, 2021, 6:37 PM GMT+2
Julian Korb.
Julian Korb. / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach fast einem Jahr Vereinslosigkeit hat Julian Korb einen neuen Verein gefunden: Der 29-Jährige hat bei Zweitligist Holstein Kiel unterschrieben, bis zum 30. Juni 2023 läuft der Vertrag nach Angaben des Vereins.

Julian Korb war bei Borussia Mönchengladbach ausgebildet und zum Profi geworden, dort sammelte er einige Bundesliga-Erfahrung und spielte auch in der Champions League. Von 2017 bis 2020 kickte er für Hannover 96, wo sein Vertrag im vergangenen Sommer auslief. Seither war Korb auf der Suche nach einem neuen Verein, den er nun in Kiel gefunden hat.

"Gerade nach meiner Spielpause ist es natürlich schön, wieder unter Wettkampfbedingungen trainieren und dann auch bald wieder auf dem Platz stehen zu können. Ich freue mich auf diese wahnsinnig starke und attraktive zweite Liga und möchte möglichst schnell mithelfen, die kommende Saison so erfolgreich wie möglich zu gestalten", zitieren die Holsteiner die Neuverpflichtung in der offiziellen Mitteilung.

Kiels Sportchef Uwe Stöver freut sich auf einen "erfahrenen und hochmotivierten Spieler", der "all das verkörpert, was einen Rechtsverteidiger ausmacht." Durch ihn habe man "die Vakanz zur Doppelbesetzung auf dieser Position geschlossen."

Damit spielt Stöver auf den Abgang vom bisherigen Stamm-Rechtsverteidiger Jannik Dehm an, dessen Vertrag ausläuft und der von mehreren Vereinen umworben wird, vor allem aber vom Hamburger SV. Korb wird sich also mit Phil Neumann um dessen Position duellieren.

facebooktwitterreddit