90min
Hertha BSC

Hertha BSC schielt auf Christensen

Jan Kupitz
Hertha zeigt Interesse an Oliver Christensen
Hertha zeigt Interesse an Oliver Christensen / LISELOTTE SABROE/Getty Images
facebooktwitterreddit

Da Rune Jarstein nach seiner Corona-Erkrankung und Herzmuskelentzündung noch eine Weile braucht, bis er wieder auf Topniveau unterwegs ist, sondiert Hertha BSC den Transfermarkt nach einem neuen Torhüter. Oliver Christensen ist ins Visier der Alten Dame geraten.


Der 22-jährige Däne war in diesem Sommer bereits ein heißes Thema beim HSV, der nach dem Abgang von Sven Ulreich noch einen Konkurrenten für Daniel Heuer Fernandes suchte. Mit Odense BK, wo Christensen einen Vertrag bis 2023 besitzt, konnten sich die Rothosen allerdings nicht auf eine Ablöse einigen, weshalb die Hamburger Abstand von einer Verpflichtung nahmen und stattdessen Marko Johansson an Land zogen.

Nach dem HSV versucht laut der dänischen Zeitung Ekstra Bladet nun die Berliner Hertha ihr Glück bei Christensen, um ihn als ambitionierten Herausforderer des gesetzten Alexander Schwolow zu verpflichten. Es heißt, dass Odense drei Millionen Euro für den Torhüter fordere.

facebooktwitterreddit