Transfer

Fix: Suat Serdar wechselt zu Hertha BSC

Jan Kupitz
Suat Serdar jubelt ab sofort für Hertha BSC
Suat Serdar jubelt ab sofort für Hertha BSC / LEON KUEGELER/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hertha BSC hat den ersten Transfer für die kommende Saison festgezurrt: Suat Serdar vom FC Schalke schließt sich wie erwartet der Alten Dame an - nur die medizinischen Untersuchungen stehen noch aus, ehe der 24-Jährige seinen Vertrag in der Hauptstadt unterschreiben darf.

Laut übereinstimmenden Medienberichten lassen sich die Berliner den Mittelfeldspieler rund acht Millionen Euro kosten. Geld, das S04 nach dem Abstieg sehr gut gebrauchen kann.

Serdar war 2018 für elf Millionen Euro vom FSV Mainz zu den Knappen gewechselt und konnte sich dort auch in den Kreise der deutschen Nationalmannschaft spielen. Der 24-Jährige gilt als extrem feiner Fußballer mit einem guten Auge für die Mitspieler, konnte seine Qualitäten im Zuge der königsblauen Talfahrt zuletzt jedoch zu selten abrufen.

Sein Wechsel zur Hertha soll Serdars Karriere neuen Aufschwung verleihen.

facebooktwitterreddit