Hertha BSC

Hertha BSC will Linus Gechter langfristig binden

Jan Kupitz
Linus Gechter
Linus Gechter / Maja Hitij/GettyImages
facebooktwitterreddit

Hertha BSC plant langfristig mit Linus Gechter! Der 17-Jährige soll bald seinen ersten Profivertrag in der Hauptstadt unterschreiben.


Mit Luca Netz verlor die Hertha im vergangenen Sommer eines ihrer größten Talente an Borussia Mönchengladbach, der 18-jährige Jamil Najjar soll am Saisonende laut Bild-Angaben an den Niederrhein folgen. Bei Linus Gechter möchten die Berliner unbedingt verhindern, dass ein ähnliches Szenario droht.

Die Bild berichtet, dass die Verhandlungen zwischen dem Verein und dem Youngster auf Hochtouren laufen. Ziel sei es, dass Gechter an seinem 18. Geburtstag (am 27. Februar) einen langfristigen Profivertrag bei BSC unterschreibt. Aktuell besitzt der Verteidiger lediglich einen Fördervertrag, der im Sommer endet, aber per Option zumindest um ein Jahr ausgedehnt werden kann.

Die Hertha-Bosse, die Gechter laut des Berichts sehr schätzen, wollen den Youngster mit "deutlich verbesserten Konditionen" zu einem Verbleib bewegen und ihn für seine jüngste Entwicklung belohnen.

Gechter feierte im September vergangenen Jahres sein Bundesligadebüt und kam seither insgesamt fünfmal in der Liga zum Einsatz. Hinzu kommen zwei Partien im DFB-Pokal, in denen der 17-Jährige sein Potenzial aufblitzen ließ.


Alle News zur Hertha bei 90min:

Alle Bundesliga-News

Alle Hertha-News

Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit