90min
Hertha BSC

Hertha BSC wochenlang ohne Torunarigha

Jan Kupitz
Jordan Torunarigha fällt aus
Jordan Torunarigha fällt aus / Matthias Kern/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hertha BSC muss vorerst auf Jordan Torunarigha verzichten. Der Abwehrmann hatte sich beim 3:1-Sieg in Bochum kurz vor dem Ende der ersten Hälfte verletzt.


Es war Torunarighas erster Startelfeinsatz der laufenden Saison gewesen - doch mit dem Pausenpfiff musste das Eigengewächs der Berliner, dem im Sommer Wechselgedanken nachgesagt worden waren, schon wieder runter.

Am Montag gab die Hertha schließlich bekannt, dass beim 24-Jährigen eine Verletzung am Oberschenkel diagnostiziert wurde, die ihn zu einer längeren Pause zwingt. Laut Klubangaben muss Torunarigha "in den kommenden Wochen mit dem Trainings- und Spielbetrieb aussetzen".

Da auch Rechtsverteidiger Lukas Klünter mit einer Schulterverletzung ausgewechselt werden musste (die genaue Diagnose stand am Montagnachmittag noch aus), wird es in der Defensive der Berliner eng.

Pal Dardai hofft, dass zumindest sein Sohn Marton rechtzeitig für das kommende Spiel gegen Greuther Fürth (bereits am Freitag, 20:30 Uhr) fit wird - ansonsten muss wohl der 17-jährige Linus Gechter, der in Bochum für Torunarigha ins Spiel gekommen war, erneut ran.

facebooktwitterreddit