Hertha BSC

Schock für Hertha-Star Marco Richter: Tumor im Hoden entdeckt

Simon Zimmermann
Bei Marco Richter wurde ein Tumor entdeckt
Bei Marco Richter wurde ein Tumor entdeckt / TOBIAS SCHWARZ/GettyImages
facebooktwitterreddit

Wie nebensächlich Fußball doch sein kann muss Herthas Marco Richter gerade erleben. Im Rahmen einer urologischen Untersuchung wurde beim 23-Jährigen ein Tumor im Hoden entdeckt. Wie die Hertha bereits mitteilte, muss Richter operiert werden.


Eine abschließende Diagnose stehe noch aus. Richter wird zunächst auf unbestimmte Zeit ausfallen. "Marco bekommt von uns in dieser Situation jede erdenkliche Unterstützung. Wir hoffen, dass er schnellstmöglich gesund wieder in unseren Kreis zurückkehrt", erklärte Sportchef Fredi Bobic.

Stadtrivale Union Berlin schickte Richter bereits eine Nachricht: "Stark bleiben, Marco! Für die folgenden Untersuchungen ganz viel Kraft - komm schnell wieder", twitterten die Eisernen.

Union-Verteidiger Timo Baumgartl hatte im Mai öffentlich gemacht, dass bei ihm ein Tumor im Hodensack gefunden wurde. Der 26-Jährige bekam die Diagnose Krebs und musste sich Chemotherapien unterziehen. Nach eigener Aussage geht es Baumgartl aber schon besser. Er sei bereits wieder laufen gewesen.


Alles zur Hertha bei 90min:

facebooktwitterreddit