Hertha BSC

Abwehrnot bei Hertha BSC: Auch Niklas Stark fällt aus

Jan Kupitz
Niklas Stark
Niklas Stark / Matthias Kern/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Personaldecke in der Abwehr von Hertha BSC wird immer dünner: Nun fällt auch noch Niklas Stark aus.


Mit Dedryck Boyata und Marton Dardai, die beide an schweren Sprunggelenksverletzungen leiden, hat Tayfun Korkut bereits zwei Ausfälle im Abwehrzentrum zu beklagen. Als wäre das nicht schon bitter genug, gesellt sich nun auch Niklas Stark hinzu.

Die Berliner teilten vor dem Spiel gegen RB Leipzig (Sonntag, 19:30 Uhr) mit, dass der 26-Jährige positiv auf Covid-19 getestet wurde und in Isolation muss. Marc Oliver Kempf und Linus Gechter bleiben somit als einzige gelernte Optionen für die Innenverteidigung übrig.

"Wenn ich mir die Leistung von Linus beim Spiel in Fürth anschaue, bin ich mir sicher, dass er neben Marc erneut ein gutes Spiel machen wird", sprach Korkut dem Youngster sein Vertrauen aus.


Alles zu Hertha bei 90min:

facebooktwitterreddit