90min
FC Arsenal

Offiziell: Bellerin wechselt nach Spanien

Jan Kupitz
Hector Bellerin wechselt nach Spanien
Hector Bellerin wechselt nach Spanien / Shaun Botterill/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hector Bellerin verlässt den FC Arsenal und wechselt nach Spanien! Allerdings nicht - wie zuletzt spekuliert - zum FC Barcelona, sondern zu Real Betis. Der Klub aus Sevilla leiht den Rechtsverteidiger für ein Jahr aus.


In den Planungen von Mikel Arteta spielte Bellerin, der in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem Wechsel liebäugelte, schon länger keine ernsthafte Rolle mehr. Von den letzten zwölf Premier-League-Spielen der vergangenen Saison durfte der Spanier nur drei bestreiten - in der neuen Spielzeit kam er bei den Gunners noch keine einzige Minute zum Einsatz.

Am Deadline Day fand sich mit Real Betis ein Abnehmer für den 26-Jährigen, der in seiner Heimat nun regelmäßige Spielpraxis sammeln und hoffentlich zu seiner Form zurückfinden kann. Es ist schließlich noch nicht allzu lange her, dass Bellerin als einer der besten Rechtsverteidiger Europas galt.

Laut The Athletic nimmt der Spanier für den Wechsel sogar Gehaltseinbußen in Kauf. Eine Kaufoption besitzt Real Betis nicht.

facebooktwitterreddit