90min
premier league

Saisonauftakt gegen Manchester City: Harry Kane nicht im Kader der Spurs

Oscar Nolte
Harry Kane fehlt im Spurs-Aufgebot gegen Manchester City
Harry Kane fehlt im Spurs-Aufgebot gegen Manchester City / Catherine Ivill/Getty Images
facebooktwitterreddit

Um Harry Kane ranken sich weiterhin Wechselgerüchte. Am Sonntagnachmittag treffen seine Tottenham Hotspur und Manchester City im ersten Kracher der Premier League-Saison aufeinander. Bei den Spurs steht Kane überraschend gar nicht erst im Kader.


Und dementsprechend wird seine Akte neu aufgerollt. Im Kader von Nuno Espirito Santo fehlt Kane nach offiziellen Angaben wegen Trainings-Rückstand. Da der englische Nationalmannschaftskapitän erst vor anderthalb Wochen aus seinem Sonderurlaub zu den Spurs zurückkehrte, ist das vertretbar, aber doch bemerkenswert.

Zumal Kane unbedingt zum heutigen Gegner der Spurs wechseln will. Tottenham pocht laut The Athletic aber weiterhin auf einen Verbleib des Top-Stürmers und soll sogar ein Wechselverbot ausgesprochen haben. Vertraglich ist Kane noch bis 2024 an die Nordlondoner gebunden.

Dass Kane gegen City nicht in der Startelf steht, ist nicht überraschend. Dass er aber überhaupt nicht im Aufgebot steht, deutet darauf hin, dass die Fronten zwischen dem 28-Jährigen und den Spurs weiterhin verhärtet sind.

facebooktwitterreddit