90min
Hannover 96

Hannover 96: Sportdirektor-Favorit erteilt Kind eine Absage - Nächster Neuzugang im Anflug

Tal Lior
Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hannover 96 schaut sich nicht nur nach einem neuen Cheftrainer um. Gerhard Zuber soll seinen Sportdirektor-Posten ebenfalls abgeben, weshalb Klubboss Martin Kind sich schon nach Nachfolge-Kandidaten umschaut. Der Favorit auf den Posten soll dem niedersächsischen Klub nun eine Absage erteilt haben.


Bild-Infos zufolge hat Fabian Wohlgemuth ein konkretes Vertragsangebot von Hannover abgelehnt. Der 42-jährige Fußballfunktionär fungiert beim SC Paderborn als Geschäftsführer Sport und verfügt noch über einen Vertrag bis Sommer 2022. Ob Kind nach dieser Absage den Markt noch mal sondieren oder Zuber eine neue Chance geben wird, ist unklar.

Nächster Neuzugang im Anflug

Währenddessen hat Hannover offenbar den nächsten Transfer eingetütet. Laut dem Sportbuzzer wird Jahn Regensburgs Sebastian Stolze im Sommer ablösefrei zum Liga-Konkurrenten wechseln und einen Dreijahresvertrag unterschreiben.

Stolze kam in der bisherigen Saison 23 Mal in der zweiten Liga zum Einsatz und erzielte dabei fünf Tore. In der vergangenen Spielzeit sammelte der 26-jährige rechte Außenbahnstürmer derweil 15 Torbeteiligungen in 28 Zweitliga-Partien.

facebooktwitterreddit