Hannover 96

Überraschung bei Hannover 96: Martin Kind ist nicht mehr Geschäftsführer!

Simon Zimmermann
Martin Kind ist nicht mehr 96-Geschäftsführer
Martin Kind ist nicht mehr 96-Geschäftsführer / ODD ANDERSEN/GettyImages
facebooktwitterreddit

Paukenschlag bei Hannover 96! In einer knappen Mitteilung am Mittwochabend erklärte der Zweitligist die Abberufung von Martin Kind als Geschäftsführer.


"Martin Kind wurde als Geschäftsführer der Hannover 96 Management GmbH mit sofortiger Wirkung aus wichtigen Gründen abberufen. Die Gremien werden zeitnah über die Neubestellung der Geschäftsführung entscheiden. Der Vorstand Hannoverscher Sportverein von 1896 e.V", heißt es im offiziellen Statement.

Kind war seit 1997 der starke Mann bei Hannover 96 und brachte in seiner Amtszeit den finanziell wie sportlich strauchelnden Klub zurück in die Erfolgsspur. 2005/06 war Kind schon einmal zurückgetreten, kehrte jedoch nach nur einem Jahr wieder zurück.

Der 78-Jährige steht schon seit geraumer Zeit unter starker Kritik. Über die Gründe, die nun zur Abberufung als Geschäftsführer geführt haben, liegen nach aktuellem Stand noch keine näheren Informationen vor.


Alles zu Hannover 96 bei 90min:

facebooktwitterreddit