90min

Hannover 96 heiß auf neuen Sechser - Ducksch nach Italien?

Von Jannis Bartels
Sep 10, 2020, 2:01 PM GMT+2
Fredrik Ulvestad soll das Mittelfeld von Hannover 96 verstärken
Fredrik Ulvestad soll das Mittelfeld von Hannover 96 verstärken | Michael Campanella/Getty Images
facebooktwitterreddit

Zweitligist Hannover 96 ist auf der Suche nach einer weiteren Kaderverstärkung offenbar in Schweden fündig geworden. Schwedischen Medienberichten zufolge sollen die Niedersachsen ein Auge auf Fredrik Ulvestad von Djurgardens IF geworfen haben. Derweil wird Angreifer Marvin Ducksch weiterhin mit einem Abgang in Verbindung gebracht.

Das berichtet die Bild. Demnach hat 96-Sportchef Gerry Zuber fest geplant, sein Versprechen, noch "die ein oder andere Verstärkung" zu verpflichten, einzulösen. Man arbeite "mit Hochdruck daran", noch einen weiteren Spieler in die Landeshauptstadt Niedersachsens zu locken.

Hannover muss Abgang von Waldemar Anton kompensieren

Neuestes Objekt der Begierde soll laut schwedischen Medien (via Bild) der schwedische Mittelfeldspieler Fredrik Ulvestad sein. Der 28-Jährige hatte bereits 2015 ein Probetraining in Hannover absolviert und soll die defensive Mittelfeldreihe verstärken. Sein Marktwert wird von transfermarkt.de auf rund 1,2 Millionen Euro geschätzt.

Fredrik Ulvestad würde Erfahrung aus der Nationalmannschaft mit nach Hannover bringen
Fredrik Ulvestad würde Erfahrung aus der Nationalmannschaft mit nach Hannover bringen | David Lidstrom/Getty Images

Ulvestadt würde perfekt in das Anforderungsprofil der 96er passen, muss man im defensiven Mittelfeld doch den Abgang von Waldemar Anton kompensieren, den es für rund vier Millionen Euro zum VfB Stuttgart zog. Positiv auf die Verhandlungen könnte sich der am 31. Dezember auslaufende Vertrag des Norwegers auswirken

Ideal für den Klub wäre eine Verpflichtung des dreimaligen Nationalspielers bis zum ersten Pokalspiel am 14. September, wenn es gegen die Würzburger Kickers geht. Trainer Kenan Kocak kommentierte noch etwas zurückhaltend: "Wenn es klappt, dann ist‘s schön. Wenn nicht, geht die Welt auch nicht unter."

Hellas Verona ist an Marvin Ducksch dran

Unterdessen steht ein anderer Hannoveraner Kicker weiterhin vor dem Absprung. Angreifer Marvin Ducksch wurde auch aus Kostengründen schon mehrfach mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Seitdem reißen Gerüchte um seine Person nicht ab.

Wie die CalcioHellas.it berichtet ist der italienische Erstligist Hellas Verona an dem Stürmer interessiert. Die Italiener suchen schon seit längerem nach einer Verstärkung für die offensive Abteilung und sollen nun in Hannover fündig geworden sein, nachdem Marvin Ducksch mit einer starken vergangenen Saison auf sich aufmerksam machen konnte.

Der 26-Jährige erzielte im letzten Jahr 15 Tore in 28 Spielen und gehört darüber hinaus zu den Topverdienern in Hannover. Ein weiterer Grund, weshalb man auch von Seiten der Verantwortlichen der 96er nicht abgeneigt sei, den Spieler ziehen zu lassen. Verona wäre vorerst jedoch wohl nur an einem Leihgeschäft interessiert.

facebooktwitterreddit