BVB

Bericht: Haaland und Reyna kehren wohl erst im nächsten Jahr zurück

Von Tobias Forstner
Fallen derzeit verletzungsbedingt aus: Erling Haaland (l.) und Giovanni Reyna
Fallen derzeit verletzungsbedingt aus: Erling Haaland (l.) und Giovanni Reyna / INA FASSBENDER/GettyImages
facebooktwitterreddit

Erling Haaland und Giovanni Reyna fehlen dem BVB mittlerweile seit langer Zeit. Einem Bericht der Ruhr Nachrichten zufolge werden beide voraussichtlich erst 2022 wieder im Dortmunder Spieltagskader stehen. Und zwar am achten Januar gegen Eintracht Frankfurt.


Die Borussen müssen seit dem 19. Oktober dieses Jahres auf ihren norwegischen Knipser verzichten. Sein bisher letztes Spiel absolvierte Haaland in der Champions League gegen Ajax Amsterdam. Seit der 0:4-Auswärtspleite in den Niederlanden fehlt der 21-jährige Hüne bei Pflichtspielen des BVB. Grund dafür sind Hüftprobleme.

Reyna konnte noch länger nicht ran. Der US-Amerikaner laboriert an einer Muskelverletzung, die dafür sorgt, dass er seit seinem Einsatz bei der 3:4-Niederlage am 11. September 2021 gegen Bayer 04 Leverkusen keine Spielminuten mehr sammelte.

Laut den Ruhr Nachrichten werden beide Youngsters vermutlich erst wieder nach der Hinrunde für den BVB spielen können. Dem betreffenden Artikel nach gebe es "mit großer Wahrscheinlichkeit" ein Kader-Comeback der beiden gegen die SGE.

facebooktwitterreddit