Rapid Wien

Fix: Guido Burgstaller wechselt zu Rapid Wien

Tal Lior
Cathrin Mueller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eigentlich sollte Guido Burgstaller zum 1. FC Nürnberg zurückkehren, am Ende schob jedoch der FC St. Pauli dem Transfer zu einem direkten Konkurrenten den Riegel vor. Deshalb schlägt nun Rapid Wien beim Torjäger zu.

Am Samstag gab der österreichische Klub die Verpflichtung Burgstallers offiziell bekannt. Sein neuer Vertrag läuft bis 2024, die Ablösesumme beläuft sich laut vergangenen Berichten auf 500.000 Euro. Bei einem Nürnberg-Wechsel hätten die Hamburger 300.000 Euro mehr bekommen.

"Ich bin überglücklich endlich wieder zuhause und bei meinem Herzensverein zu sein", sagte Burgstaller über seine Rückkehr nach Wien, wo er schon von 2011 bis 2014 gespielt hat. "Ich bin voller Tatendrang und kann es kaum erwarten loszulegen. Rapid-Fans, ich freue mich auf Euch."

Der 33-jährige Österreicher hat in der vergangenen Saison mit 29 Torbeteiligungen in 35 Pflichtspielen zum Fast-Aufstieg von St. Pauli beigetragen. Mit insgesamt 62 Toren in 116 Zweitliga-Partien gehört Burgstaller zu den besten Stürmern der Liga im letzten Jahrzehnt.


Alles zum 1. FC Nürnberg bei 90min:

Alle Nürnberg-News
Alle News zur 2. Bundesliga
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit