Gressel, Wagner & Co.: Die deutschen MLS-Profis im Überblick

Zog es 2013 in die USA: Julian Gressel
Zog es 2013 in die USA: Julian Gressel / Patrick Smith/Getty Images
facebooktwitterreddit

In den letzten Jahren hat die Major League Soccer international deutlich an Popularität gewonnen, was auch auf die MLS-Wechsel von Stars wie Zlatan Ibrahimovic, Wayne Rooney oder Bastian Schweinsteiger zurückzuführen ist. In der MLS sind in der aktuellen Saison auch sieben deutsche Profis im Einsatz, von denen zwei Juniorennationalspieler waren.

7. Gordon Wild

View this post on Instagram

#training

A post shared by Gordon Wild ⚖️ (@gordonwild) on

Verein: Los Angeles Galaxy
MLS-Debüt: 28.09.2020
MLS-Spiele: 1
Marktwert: 200.000 €

In der Jugend spielte Wild unter anderem für den 1. FSV Mainz 05 und den SV Wehen Wiesbaden. Im Sommer 2015 wechselte der Angreifer in die USA, wo er knapp drei Jahre später zu Atlanta United gedraftet wurde. Nach insgesamt drei Leihgeschäften und dem Wechsel zu D.C. United schloss sich der 25-Jährige Ende Februar ablösefrei Los Angeles Galaxy an. Für den Ex-Klub von Ibrahimovic feierte Wild Ende September sein MLS-Debüt.

6. Marc Rzatkowski

In Bochum geboren: Marc Rzatkowski
In Bochum geboren: Marc Rzatkowski / Mike Stobe/Getty Images

Verein: New York Red Bulls
MLS-Debüt: 18.03.2018
MLS-Spiele: 65
Marktwert: 750.000 €

Mit Ausnahme einer einjährigen Leihe zu Arminia Bielefeld lief Rzatkowski von 1998 bis 2013 ausschließlich für den VfL Bochum auf. Nach drei Spielzeiten beim FC St. Pauli zog es den 30-Jährigen zunächst nach Österreich zu Red Bull Salzburg.

Vom Serienmeister wurde der gebürtige Bochumer Ende Januar 2018 für knapp ein Jahr an die New York Red Bulls verliehen. Wenige Wochen nach dem Ende des Leihgeschäftes wechselte der Mittelfeldspieler fest zum MLS-Klub, für den er in der laufenden Saison 13 Pflichtspiele (eine Vorlage) bestritten hat.

5. Fabian Herbers

Wechselte im Dezember 2018 zu Chicago Fire: Fabian Herbers (l.)
Wechselte im Dezember 2018 zu Chicago Fire: Fabian Herbers (l.) / Jonathan Daniel/Getty Images

Verein: Chicago Fire
MLS-Debüt: 06.03.2016
MLS-Spiele: 88
Marktwert: 750.000 €

Im Dezember 2018 brach Herbers seine Zelte bei Philadelphia Union ab und wechselte zu Chicago Fire, wo er im letzten Jahr mit Bastian Schweinsteiger zusammengespielt hat. Nach Philadelphia war der Angreifer knapp drei Jahre zuvor gedraftet worden.

Vor seinem Wechsel nach Übersee im Juli 2013 kickte das Eigengewächs von Twente Enschede zwei Spielzeiten lang in Deutschland. Der 27-Jährige war in dieser Zeit sowohl bei der U19 von Preußen Münster als auch beim Oberligisten VfL Rhede Stammspieler. In der aktuellen Spielzeit steuerte Herbers in 18 Partien vier Tore und eine Vorlage bei.

4. Florian Jungwirth

Bestritt sechs Länderspiele für die U20: Florian Jungwirth
Bestritt sechs Länderspiele für die U20: Florian Jungwirth / John Todd/ISI Photos/Getty Images

Verein: San Jose Earthquakes
MLS-Debüt: 05.03.2017
MLS-Spiele: 108
Marktwert: 800.000 €

Auf 17 Saisoneinsätze für die San Jose Earthquakes bringt es der Innenverteidiger, der einst beim TSV 1860 München den Sprung in den Profikader geschafft hatte. Dynamo Dresden, VfL Bochum und SV Darmstadt 98 heißen die weiteren Stationen von Jungwirth.

Der 31-Jährige hat nicht über 100 Zweitliga-, sondern auch 35 Bundesliga-Partien in seiner Vita stehen. Anfang Februar 2017 ließ sich der MLS-Klub die Verpflichtung des ehemaligen U20-Nationalspielers 100.000 € kosten.

3. Kai Wagner

War auch in der zweiten Mannschaft von Schalke 04 aktiv: Kai Wagner
War auch in der zweiten Mannschaft von Schalke 04 aktiv: Kai Wagner / Sam Greenwood/Getty Images

Verein: Philadelphia Union
MLS-Debüt: 02.03.2019
MLS-Spiele: 41
Marktwert: 1 Mio. €

Vor seinem Wechsel zu Philadelphia Union im Februar 2019 war Wagner über eineinhalb Jahre für die Würzburger Kickers in der 3. Liga am Ball. Für den 23-Jährigen war es zugleich die höchste deutsche Spielklasse, in der er auflaufen durfte.

Vor seiner Würzburger Zeit war der Linksverteidiger für die Schalker Amateure, den SSV Ulm und die U19 des FC Augsburg im Einsatz. Wagner, der in der laufenden Spielzeit verletzungsbedingt einige Partien verpasst hatte, steuerte bei seinen elf Saisoneinsätzen zwei Vorlagen bei.

2. Hany Mukhtar

Schaffte einst bei Hertha BSC den Sprung in den Profikader: Hany Mukhtar
Schaffte einst bei Hertha BSC den Sprung in den Profikader: Hany Mukhtar / Michael Reaves/Getty Images

Verein: Nashville SC
MLS-Debüt: 01.03.2020
MLS-Spiele: 15
Marktwert: 2,5 Mio. €

Mit seinen 25 Jahren hat das Eigengewächs von Hertha BSC schon sehr viel erlebt. Mukhtar gewann 2014 mit der U19 nicht nur die Europameisterschaft, sondern wurde unter anderem auch mit der Alten Dame Zweitligameister (12/13) und feierte mit Red Bull Salzburg den Doublegewinn (15/16).

Vor seinem Wechsel zum Nashville SC (15 Einsätze, vier Tore, drei Vorlagen) Anfang des Jahres trug der gebürtige Berliner dreieinhalb Jahre lang das Trikot des dänischen Klubs Bröndby IF, der Mukhtar im Sommer 2017 nach einjähriger Leihe fest von Benfica verpflichtet hatte.

1. Julian Gressel

Spielte in der Jugend unter anderem für die SpVgg Greuther Fürth: Julian Gressel
Spielte in der Jugend unter anderem für die SpVgg Greuther Fürth: Julian Gressel / Scott Taetsch/Getty Images

Verein: D.C. United
MLS-Debüt: 06.03.2017
MLS-Spiele: 117
Marktwert: 4 Mio. €

Der gebürtige Franke darf sich derzeit nicht nur wertvollster deutscher MLS-Profi nennen, sondern kann mit 117 Spielen auch die meisten Einsätze vorweisen. In der Jugend trug Gressel unter anderem das Trikot der SpVgg Greuther Fürth.

Im Sommer 2013 entschloss sich der 26-Jährige, der zuvor auch in der Regionalliga Erfahrungen sammeln konnte, zu einem Wechsel in die USA, wo er zunächst am College für die Providence Friars spielte. Im Januar 2017 wurde der Mittelfeldspieler zu Atlanta United gedraftet und nach seiner ersten MLS-Saison zum Rookie of the Year gewählt. Seit dieser Spielzeit trägt Gressel das Trikot von D.C. United (22 Einsätze, zwei Tore, drei Vorlagen).

Quelle der Marktwerte: www.transfermarkt.de