90min

"Golden Boy 2020": Haaland bekommt Trophäe - auch Rummenigge und Lewandowski geehrt

Christian Gaul
Dec 14, 2020, 9:24 PM GMT+1
Erling Haaland wurde zum besten Nachwuchsspieler ausgezeichnet
Erling Haaland wurde zum besten Nachwuchsspieler ausgezeichnet | DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die italienische Tuttosport vergab auch in diesem Jahr wieder einige Auszeichnungen. Der Dortmunder Erling Haaland sicherte sich dabei die Trophäe des besten Nachwuchsspielers, doch auch zwei Bayern bekamen Preise verliehen.

Spätestens nach seinem Wechsel zu Borussia Dortmund im Frühjahr 2020 spielte sich Erling Haaland in den Fokus der breiten europäischen Öffentlichkeit. Der Norweger brach einen Rekord nach dem nächsten und gehört aktuell schon zu den besten Stürmern, die jemals gegen einen Ball traten. Mit absoluter Sicherheit erhielt der 20-Jährige nun dafür bei der Preisverleihung in Katar verdient die Auszeichnung für den "Golden Boy 2020", also den besten Nachwuchsspieler des Jahres.

Doch Haaland war nicht der einzige Bundesliga-Akteur, dem eine Ehre zuteil wurde, denn auch zwei Akteure des FC Bayern durften sich freuen.

Lewandowski "Spieler des Jahres" - Rummenigge "Manager des Jahres"

Robert Lewandowski bekam den Pokal des "Golden Player 2020", also dem besten Spieler des Jahres, ausgehändigt. "Wir haben mit dem FC Bayern ein sportlich fantastisches Jahr erleben dürfen, und diese Auszeichnung ist nun der Lohn für die viele Arbeit, die wir investiert haben", freute sich der Pole.

Auch der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern, Karl-Heinz Rummenigge profitierte von der guten Arbeit beim Triple-Sieger und wurde zum "Best European Manager 2020" gekürt. Die Trophäe "spiegelt die sportliche und gleichzeitig auch die wirtschaftliche Erfolgsgeschichte wider, die wir hier alle gemeinsam beim FC Bayern schreiben. Der Award gebührt nicht allein mir, sondern dem gesamten Verein mit allen handelnden Personen", zeigte sich Rummenigge bescheiden.

facebooktwitterreddit