Borussia Mönchengladbach

Gladbach verleiht Rocco Reitz

Stefan Janssen
Rocco Reitz.
Rocco Reitz. / Frederic Scheidemann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Borussia Mönchengladbach verleiht Rocco Reitz für die kommende Saison zum belgischen Erstligisten VV St. Truiden. Die Mannschaft vom deutschen Trainer Bernd Hollerbach steht nach zwei Spieltagen auf Rang sechs in der Jupiler Pro League, Reitz soll dort Spielpraxis sammeln.

"Rocco ist eines unserer Eigengewächse, an das wir fest glauben", erklärte Sportdirekter Max Eberl. "Auf Grund der großen Konkurrenz im defensiven Mittelfeld würde er in dieser Saison bei uns aber voraussichtlich nur wenig Spielanteile bekommen. In seinem Alter ist es aber wichtig, regelmäßig zu spielen."

Reitz war im vergangenen Jahr nach einer starken Vorbereitung der Sprung in den Profi-Kader gelungen und er machte seine ersten beiden Bundesligaspiele, eines davon in der Startelf. Auf mehr Einsätze kam der 19-Jährige bisher aber noch nicht, das soll sich nun in Belgien ändern.

"Er ist ein Spieler mit Übersicht, der den Ball ruhig von hinten verteilen kann. Er ist aggressiv in der Defensive und arbeitet auf beiden Seiten des Feldes sehr hart", freute sich St. Truidens Sportchef Andre Pinto.

facebooktwitterreddit