Borussia Mönchengladbach

Transfercoup perfekt! Gladbach holt Hertha-Juwel Netz

Jan Kupitz
Luca Netz wechselt nach Gladbach
Luca Netz wechselt nach Gladbach / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Jetzt ist der Deal perfekt! Borussia Mönchengladbach bestätigte offiziell, dass Luca Netz von Hertha BSC an den Niederrhein wechselt. Dort erhält er einen Vertrag bis 2026.


Der Hauptstadtklub hätte das Talent gerne behalten, doch finanziell konnte bzw. wollte die Hertha die Forderungen des Youngsters nicht erfüllen, wie Fredi Bobic bereits im Vorfeld des Wechsels erklärte.

Laut Angaben der Bild kostet Netz eine Ablösesumme in Höhe von vier Millionen Euro, zudem sicherten sich die Berliner eine Beteiligung an einem späteren Weiterverkauf.

"Luca Netz ist ein hochinteressanter Spieler, den wir schon länger beobachtet haben. Er gehört auf seiner Position zu den größten Talenten Deutschlands und wir freuen uns sehr, dass er sich für den Wechsel zu Borussia Mönchengladbach entschieden hat", schwärmt Gladbachs Sportdirektor Max Eberl vom Linksverteidiger.

facebooktwitterreddit