90min
Borussia Mönchengladbach

Kaderplanungen bei der Borussia: Baustellen, Wechselkandidaten und Transfergerüchte im Überblick

Christian Gaul
Adi Hütter ist gespannt auf den Kader
Adi Hütter ist gespannt auf den Kader / Alex Grimm/Getty Images
facebooktwitterreddit
3 von 5

2. Die Abwehr

Nico Elvedi
Nico Elvedi hat sich langfristig zur Borussia bekannt / Lars Baron/Getty Images

Aktuelles Personal:

  • Nico Elvedi (Vertrag bis 2024)
  • Matthias Ginter (Vertrag bis 2022)
  • Ramy Bensebaini (Vertrag bis 2023)
  • Stefan Lainer (Vertrag bis 2024)
  • Joe Scally (Vertrag bis ?)
  • Jordan Beyer (Vertrag bis 2022)
  • Tony Jantschke (Vertrag bis 2023)
  • Michael Lang (Vertrag bis 2022)
  • Mamadou Doucouré (Vertrag bis 2024)
  • Andreas Poulsen (Vertrag bis 2023)

Wechsel-Kandidaten:

  • Matthias Ginter
  • Jordan Beyer
  • Michael Lang
  • Andreas Poulsen

Nico Elvedi hatte sich bereits vor wenigen Wochen langfristig zur Borussia bekannt, sein Partner in der Innenverteidigung lässt sich hingegen weiter Zeit. Matthias Ginter sprach zuletzt von "Unwägbarkeiten", die auszuräumen seien. Sollte er sich bei der EURO 2020 gut präsentieren, werden einige Hochkaräter mit den Scheinen wedeln. Die Borussia müsste dann zwingend nachbessern.

Denn mit dem Unglücksraben Mams Doucouré und Routinier Tony Jantschke wird man nicht als Stammspieler in der Innenverteidigung planen. Jordan Beyer sollte eigentlich in der vergangenen Saison näher an die Startelf rücken, machte letztlich jedoch auch nur vier Spiele. Hier wird man in der kommenden Vorbereitung abwägen, mit welchem System man in die neue Saison gehen wird und ob Beyer dabei eine Rolle spielen kann.

Michael Lang sollte schon im Sommer 2020 abgegeben werden, doch scheiterten die Verhandlungen mit potenziellen Interessenten. Auch unter Hütter wird es der 30-Jährige schwer haben. Sein Ex-Klub St. Gallen könnte eine mögliche Adresse sein.

Durch den Abgang von Oscar Wendt könnte sich für den 21-jährigen Linksverteidiger Andreas Poulsen eine neue Möglichkeit eröffnen, der Däne kehrt von der Leihe zu Austria Wien zurück nach Gladbach. Bessert die Borussia jedoch personell nach, wird Poulsen wohl erneut verliehen.

Mögliche Zugänge:

  • Marvin Friedrich
  • Ismael Doukouré

Sollte sich Ginter tatsächlich für einen Wechsel entscheiden, müsste die Borussia einen hochwertigen Ersatz holen. Bislang hielt sich der Unioner Marvin Friedrich hartnäckig, doch an dem 25-Jährigen ist die halbe Bundesliga dran.

Mit dem 17-jährigen Ismael Doukouré aus Valenciennes würde Eberl wieder einen typischen Transfer präsentieren, doch wird das Talent wohl weder günstig, noch eine sofortige Verstärkung darstellen können.

Fazit:

Auch bei einem Verbleib von Ginter wird die Borussia wohl aktiv werden müssen, wenn Hütter mit Dreierkette spielen lassen will. Auf den Außenbahnen könnten sich Poulsen und der junge Joe Scally als wichtige Alternativen für Bensebaini und Lainer herausstellen, doch im Zentrum wird es Bewegung geben.

facebooktwitterreddit