90min
AC Mailand

Giroud unterschreibt in Mailand - Ballo-Tourés Wechsel verzögert sich

Tal Lior
PIERO CRUCIATTI/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der Wechsel ist fix: Olivier Giroud verlässt den FC Chelsea und wechselt zur AC Milan, wo er laut Gianluca Di Marzio durch seinen neuen Zweijahresvertrag fünf Millionen Euro pro Jahr verdienen wird. Auch Chelsea erhält eine Ablöse in Hohe von einer Million Euro und darf mit erfolgsabhängigen Bonuszahlungen rechnen.

Brahim Diaz soll bald auf Giroud folgen. Der 21-jährige Spielmacher kehrte am Samstag nach Mailand zurück, um seinen erneuten Wechsel zum Serie-A-Klub abzuwickeln. Diesmal erhält Milan im Rahmen des Geschäfts eine Kaufoption, Real kann den Spieler jedoch per Option zurückholen.

Bei Fodé Ballo-Touré könnte es mit dem Wechsel derweil noch ein wenig dauern. Ein auf den heutigen Samstag terminierter Medizincheck wurde abgesagt, da noch einige Details mit der AS Monaco geklärt werden müssen. Der Transfer steht aber zum jetzigen Stand nicht vor dem Abbruch.

facebooktwitterreddit