FC Barcelona

Dank Gehaltsverzicht von Piqué: Barça meldet Depay und Garcia für den Spielbetrieb an

Tal Lior
Quality Sport Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Aufgrund der massiven finanziellen Probleme beim FC Barcelona wurde in den vergangenen Tagen spekuliert, dass der Verein nach dem Verlust von Lionel Messi auch seine Neuzugänge wieder verlieren könnte. Am Samstag gab der Verein jedoch bekannt, dass es dazu nicht kommen wird.


Demnach wurden die drei Neuzugänge Memphis Depay, Eric Garcia und Rey Manaj erfolgreich für den Liga-Betrieb angemeldet, nachdem Gerard Piqué einem "erheblichen Gehaltsverzicht" zugestimmt hat. Laut Sport wird Pique zudem im Rahmen des Deals erst ab 2025 all seine Gehaltszahlungen erhalten!

Dadurch sind nun alle Spieler, die für die Profi-Mannschaft der Katalanen vorgesehen sind, auch für den Spielbetrieb registriert. Der Vereinsmitteilung zufolge sollen bald auch Sergio Busquets und Jordi Alba auf Teile ihrer Gehälter verzichten, beide Spieler sind demnach gesprächsbereit.

Barcelona hat in diesem Transferfenster nur für Emerson eine Ablöse gezahlt und insgesamt ein Transferplus von 20 Millionen Euro verzeichnet.

facebooktwitterreddit