90min
Manchester City

Der Wandel des Gabriel Jesus: Man City bereitet Vertragsverlängerung vor

Simon Zimmermann
Man City will Gabriel Jesus binden
Man City will Gabriel Jesus binden / OLI SCARFF/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester City bereitet sich darauf vor, Gabriel Jesus einen neuen Vertrag anzubieten, wie 90min erfahren hat.


Der 24-jährige Brasilianer kam 2017 zu den Skyblues, konnte sich als Mittelstürmer aber nie nachhaltig durchsetzen. Lange Zeit galt Jesus deshalb als Abschiedskandidat.

Gabriel Jesus blüht in neuer Rolle auf

Mit der neuen Saison hat sich seine Situation aber verändert. Pep Guardiola setzt den Angreifer meist nicht mehr im Sturmzentrum ein, sondern auf dem Flügel. In neuer Rolle konnte Jesus so sehr überzeugen, dass die City-Verantwortlichen nun ein Angebot für eine Vertragsverlängerung vorbereiten.

In 14 Einsätzen der laufenden Premier-League-Saison konnte der 24-Jährige zwar nur zweimal treffen, bereitete aber gleich sieben Tore vor. In der Champions League läuft es noch besser: Drei Tore und eine Vorlage legte er in vier Einsätzen in der Gruppenphase auf.

Obwohl sein Vertrag noch bis 2023 gültig ist, will man bei den Skyblues die Gespräche über eine langfristige Verlängerungen aufnehmen.

"Als Stürmer mag ich es, wenn die Flügelspieler den Ball quer in den Strafraum legen, und wenn ich dort spiele, bringe ich den Ball immer quer", sagte er gegenüber den Manchester Evening News.

"Ich habe angefangen, als Flügelspieler zu spielen, rechts, manchmal auch links. Die rechte Seite macht mir mehr Spaß. Das ist gut für mich und für die Mannschaft. Ich kann auf drei Positionen spielen. Für mich ist das perfekt. Ich kann meiner Mannschaft helfen und bin bereit, ich trainiere die ganze Zeit, arbeite hart, um eine Chance zu bekommen. Wir haben viele Topspieler, die gut spielen und der Mannschaft helfen können", so der Brasilianer weiter.

Scheint so, als liege seine sportliche Zukunft nun doch weiterhin im himmelblauen Teil von Manchester.

facebooktwitterreddit