Fußball Transfer-News - Die neusten Transfergerüchte: Topklubs reißen sich um Jeremie Frimpong

  • Die Transfergerüchte des Tages (29. November) aus aller Welt zusammengefasst

Jeremie Frimpong kann Bayer 2024 per Ausstiegsklausel verlassen
Jeremie Frimpong kann Bayer 2024 per Ausstiegsklausel verlassen / Sebastian El-Saqqa - firo sportphoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Wir fassen für euch die neuesten Transfer-News und -Gerüchte aus Fußballwelt zusammen...

Waldemar Anton weckt auch beim FC Bayern Interesse. Der Abwehrchef des VfB Stuttgart wurde zuletzt mit Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht. Sein Vertrag bei den Schwaben ist noch bis 2025 gültig.

Quelle: Sky

ManCity-Keeper Stefan Ortega, hat bestätigt, dass die Skyblues ein Angebot des FC Bayern im Sommer abgelehnt haben.

Quelle: DAZN

Die Verletzungsanfälligkeit könnte Klubs von einer Verpflichtung von Dani Olmo abhalten. Der Spanier besitzt im kommenden Sommer eine Ausstiegsklausel, wodurch er RB Leipzig für 60 Millionen Euro verlassen kann. Vor allem Barça und Man City wurden in der Vergangeneheit mit Olmo in Verbindung gebracht.

Quelle: Sportbild

Arsenal erwägt einen Transfer-Versuch bei Leipzig-Torjäger Benjamin Sesko im Januar.

Quelle: Football Transfers

BVB-Flügelstürmer Donyell Malen bleibt auf dem Radar des FC Liverpool. Jürgen Klopp soll ein Fan des niederländischen Nationalspielers sein.

Quelle: Bild

Jeremie Frimpong kann Bayer Leverkusen 2024 per Ausstiegsklausel für 40 Millionen Euro verlassen. Arsenal, Barcelona und Bayern München zeigen Interesse.

Quelle: Fabrizio Romano

Real Madrid denkt über eine feste Verpflichtung von Torhüter Kepa Arrizabalaga nach, wobei Chelsea eine Ablöse von über 20 Millionen Euro verlangt.

Quelle: Fichajes

Der FC Barcelona hat von der Liga die Erlaubnis erhalten, 80 Prozent des Gehalts des verletzten Gavi für einen neuen Mittelfeldspieler auszugeben, wobei Tottenhams Giovani Lo Celso der Favorit ist.

Quelle: Mundo Deportivo

Chelsea könnte in das Rennen um die Verpflichtung von Marc Guehi von Crystal Palace eingreifen, der aus der Blues-Akademie kommt. Mauricio Pochettino würde seinen Kader gerne mit Premier-League-erprobten Spielern verstärken.

Quelle: Caught Offside

PSG wird Gespräche über die Verpflichtung des hochgeschätzten Mittelfeldspielers Gabriel Moscardo von Corinthians aufnehmen. Chelsea hat derzeit nicht die Absicht, ein Angebot für den Brasilianer abzugeben.

Quelle: Fabrizio Romano

Tottenham ist bereit, mit Manchester United und Liverpool um Innenverteidiger Jean-Clair Todibo von OGC Nizza zu konkurrieren. Die Spurs wollen ihre Abwehrreihe im Januar verstärken.

Quelle: Evening Standard


Die neusten Transfernachrichten & -gerüchte lesen:

feed