SpVgg Greuther Fürth

Fürth: Hoogma fällt mit Covid-Erkrankung aus

Yannik Möller
Justin Hoogma verpasst die Vorbereitung
Justin Hoogma verpasst die Vorbereitung / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zahlreiche Corona-Infektionen halten Einzug in der Bundesliga. Mit Justin Hoogma hat nun auch Greuther Fürth einen Ausfall zu beklagen.


Zurzeit verpassen einige Bundesliga-Profis den Start in die Rückrunden-Vorbereitung bei ihren Klubs. Aktuell sind vor allem der FC Bayern sowie RB Leipzig betroffen. Innerhalb der beiden Mannschaften gibt es ganze in sich unabhängige Gruppen, die aufgrund von Corona-Infektionen ausfallen.

Auch Tabellen-Schlusslicht Greuther Fürth bleibt davon nicht verschont. Bereits in der letzten Woche hielt sich Justin Hoogma aufgrund eines Falles in seinem direkten Umfeld von der Mannschaft fern, nun herrscht laut Bild Klarheit: Der 23-jährige Niederländer hat sich offenbar angesteckt, somit wird er ebenfalls vorerst ausfallen.

Glück im Unglück: Bei der weiteren Testreihe im Team gab es bislang keinen weiteren positiven Test. Entsprechend kann das Training wie geplant fortgesetzt werden.

Doch auch Fürth verschärft nochmals die Maßnahmen aus Angst vor der ansteckenderen, wenngleich wohl etwas milderen Omikron-Variante: Vor Ort wird sich erstmal wieder nicht mehr umgezogen und auch nicht geduscht. Das werden die Spieler wieder zu Hause machen müssen. Damit wird ein weiteres Risiko vermieden.


Alles zur Bundesliga bei 90min:

facebooktwitterreddit