Transfer

FSV Mainz bestätigt Transfer von Aymen Barkok

Jan Kupitz
Aymen Barkok
Aymen Barkok / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der 1. FSV Mainz hat am Deadline Day auch noch einen Neuzugang vorgestellt - allerdings gilt der Transfer nicht für die Rückrunde, sondern für die kommende Saison: Aymen Barkok schließt sich den 05ern ablösefrei an.


Es hatte sich bereits in den letzten Tagen abgezeichnet, dass Aymen Barkok nach seinem Vertragsende im Sommer 2022 von Eintracht Frankfurt zum FSV Mainz wechseln wird. Am Montagabend gaben beide Klubs den Transfer dann auch offiziell bekannt. Am Bruchweg wird der 23-Jährige einen Vertrag bis 2025 unterschreiben.

"Aymen Barkok hat trotz seiner jungen Jahre schon viel Erfahrung in der Bundesliga sammeln können. Er ist ein technisch hochbegabter, offensiver Mittelfeldspieler, der auch von seiner Art und Mentalität her hervorragend zu Mainz 05 passen wird", schwärmt M05-Sportdirektor Martin Schmidt. "Mit seiner Physis und Robustheit wird Aymen unser Mannschaftsprofil zusätzlich gut ergänzen."

Nach Anthony Caci (ablösefrei von Racing Straßburg) ist Barkok der zweite bestätigte Mainzer Neuzugang für die Saison 2022/23.


Alle News zur Bundesliga bei 90min:

Alle Bundesliga-News

Alle Eintracht-News

Alle Mainz-News

Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit