90min
1. FSV Mainz 05

Phillipp Mwene verlässt den FSV Mainz 05

Stefan Janssen
Phillipp Mwene.
Phillipp Mwene. / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Phillipp Mwene wird den FSV Mainz 05 am Saisonende verlassen, das gab der Verein am Donnerstag bekannt. Der Vertrag des Österreichers läuft am 30. Juni aus. Wohin es Mwene ziehen wird, ist noch unklar.

"Wir hatten mit Phillipp bereits eine Einigung gefunden, allerdings entschied er sich dann vor Vertragsunterschrift doch noch anders. Das bedauern wir sehr, wünschen Phillipp aber dennoch alles Gute für seine Zukunft und bedanken uns für seinen Einsatz für Mainz 05", wird FSV-Sportdirektor Martin Schmidt auf der Homepage des Vereins zitiert.

Es ist ein herberer Verlust für die Mainzer, als man es noch vor wenigen Monaten vermuten konnte. In der Hinrunde kam Mwene kaum zum Einsatz, dann verletzte er sich und für seine eigentliche Position hinten rechts wurde mit Danny da Costa weitere Konkurrenz verpflichtet. Unter dem neuen Trainer Bo Svensson blühte der 27-Jährige aber im linken Mittelfeld auf und war mit starken Leistungen maßgeblich am Klassenerhalt beteiligt.

Seine Auftritte in der Rückrunde brachten Mwene in dieser Woche sogar überraschend die Nominierung für die Österreichische Nationalmannschaft für die Europameisterschaft ein.

facebooktwitterreddit