Frauen-Champions-League

Frauen-CL: FC Bayern erwartet gegen PSG Mega-Kulisse

Daniel Holfelder
Die Vorfreude auf das CL-Spiel gegen PSG ist groß
Die Vorfreude auf das CL-Spiel gegen PSG ist groß / Mark Wieland/GettyImages
facebooktwitterreddit

Endlich ist es soweit! Heute Abend findet bei den Frauen das Viertelfinale der Champions League statt. Der FC Bayern empfängt im Hinspiel Paris Saint-Germain.


Gegen den französischen Meister müssen die Münchnerinnen ein ganz dickes Brett bohren, wenn es mit dem Weiterkommen klappen soll. Das weiß auch FCB-Trainer Jens Scheuer.

"Das wird eines der wenigen Spiele sein, in denen wir nicht Favorit sind, denn aus meiner Sicht gibt es keinen Favoriten. Beide Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe. Der Mut wird entscheiden", so der 43-Jährige auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Zum ersten Mal in der Allianz-Arena

Um 18:45 Uhr werden die Bayern-Frauen zum ersten Mal ein Spiel in der Allianz-Arena austragen. Normalerweise empfängt der amtierende Meister seine Gäste im Stadion am FC Bayern Campus.

Für das Spiel gegen die Französinnen wurden bereits 10.000 Tickets verkauft, die Münchner rechnen sogar mit bis zu 12.000 Zuschauern. Zum Vergleich: Am Freitag trafen die Bayern im Bundesliga-Spitzenspiel auf Eintracht Frankfurt - vor rund 1.000 Zuschauern.

Heute Abend wird es also nicht nur darauf ankommen, die starke PSG-Offensive in den Griff zu bekommen, sondern auch das eigene Nervenkostüm. Wenn den Bayern das gelingt, steht einem großen Fußballfest nichts im Weg.


Alle News zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle Bayern-News
Alle Champions-League-News

facebooktwitterreddit