EM 2020

Frankreich gibt EM-Kader bekannt: Benzema und 5 Bundesliga-Stars dabei

Jan Kupitz
Das französische Nationalteam - Symbolbild
Das französische Nationalteam - Symbolbild / Frederic Stevens/Getty Images
facebooktwitterreddit

Didier Deschamps hat am Dienstagabend den französischen Kader für die EM 2020 bekannt gegeben. Wie bereits zuvor antizipiert, wird Karim Benzema nach fast sechsjähriger Pause tatsächlich zur Equipe Tricolore zurückkehren - zudem stehen insgesamt fünf Akteure aus der Bundesliga im Aufgebot.


Der amtierende Weltmeister hat wohl den am besten besetzten Kader aller EM-Teilnehmer. Das wurde einmal mehr deutlich, als Deschamps seine 26 Spieler für das Turnier vorstellte. Nahezu jede Position ist mindestens doppelt mit Weltklasse-Spielern besetzt, durch die Benzema-Rückkehr ist auch das Sturmzentrum (die zuvor einzige kleine Schwachstelle) wieder überragend bestückt.

"Benzema und ich haben uns getroffen, wir haben ausführlich gesprochen, dann habe ich sehr intensiv nachgedacht und bin zu dieser Entscheidung gekommen. Er wird nicht dabei sein, um auf der Bank zu bleiben", erklärte Deschamps. "Ich mache mir keine Sorgen, dass Benzema in so kurzer Zeit mit seinen Mitspielern zurechtkommt. Mit Qualität, Intelligenz und Talent kann man es weit bringen."

Thuram überraschend im Aufgebot

Insgesamt befinden sich fünf Bundesliga-Stars im Kader: Neben den vier Münchenern Benjamin Pavard, Lucas Hernandez, Coco Tolisso (trotz einer langen Verletzung) und Kingsley Coman schaffte etwas überraschend auch Gladbachs Marcus Thuram den Sprung ins Aufgebot!

Doch bei so vielen Stars kam Deschamps nicht drumherum, auch einige große Namen außen vor lassen zu müssen: Leipzigs Dayot Upamecano, Wesley Fofana, Theo Hernandez, Nabil Fekir, Toptalent Eduardo Camavinga, Alexandre Lacazette und Anthony Martial wurden nicht berücksichtigt!

Frankreichs EM-Kader im Überblick:

facebooktwitterreddit