Fortuna Düsseldorf

Allofs bestätigt: Jakub Piotrowski verlässt Fortuna Düsseldorf

Simon Zimmermann
Jakub Piotrowski wird die Fortuna verlassen
Jakub Piotrowski wird die Fortuna verlassen / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Jakub Piotrowski wird Fortuna Düsseldorf verlassen und zum bulgarischen Meister Ludogorets Razgrad wechseln. Den Transfer des 24-Jährigen bestätigte F95-Sportvorstand Klaus Allofs. Die Fortuna soll laut Bild 1,3 Millionen Euro Ablöse erhalten.


Zusätzlich könnten noch Bonuszahlungen fließen. Zudem erhält Düsseldorf eine Weiterverkaufsbeteiligung.

"Es geht darum, sich inhaltlich zu verbessern. Wir haben hier jetzt die Hoffnung auf eine Weiterentwicklung. Kuba hat sich einen Wechsel gewünscht, nachdem er diese Möglichkeit bekommen hat. Wir werden uns aber nicht schwächen. Sie kennen meine sportlichen Ambitionen und wir werden uns nicht so entblößen, dass wir Abstriche machen müssen", erklärte Allofs der Bild.

Piotrowski kam 2020 für 500.000 Euro von KRC Genk und lief 45 Mal für die Fortuna auf (ein Tor, drei Vorlagen). Sein Vertrag in Düsseldorf war noch bis 2024 gültig, der Marktwert des zentralen Mittelfeldspielers wird aktuell auf 800.000 Euro geschätzt.

Für den ambitionierten Zweitligisten ingesamt ein finanziell guter Deal. Gut möglich, gemäß den Aussagen von Allofs, dass man selbst noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv wird, um einen Nachfolger zu verpflichten. Der Kader war inklusive "Kuba" mit 23 Spielern ohnehin schon recht klein.


Alle Transfer-News bei 90min:

Alle Fortuna-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit