90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Fortuna Düsseldorf und Diego Contento trennen sich: Vertrag des Ex-Münchners wird nicht verlängert

Diego Contento
Einziger Einsatz im Fortuna-Trikot: Contento in der 1. DFB-Pokalrunde 2018/19 in Koblenz | TF-Images/Getty Images

Diego Contento wird Fortuna Düsseldorf am Ende der Saison verlasen. Dann läuft der Vertrag des 30-jährigen Linksverteidigers aus. Eine Verlängerung bei der Fortuna wird es für den ehemaligen Bayern-Spieler nicht geben, wie der Klub am Montagnachmittag offiziell bekannt gab.

"Wir möchten uns bei Diego für seinen Einsatz und seine positive Einstellung in den letzten zwei Jahren bedanken und wünschen ihm für die sportliche wie private Zukunft alles Gute", erklärte Uwe Klein, der seit diesem Montag offiziell die Nachfolge von Lutz Pfannenstiel als Sportvorstand in Düsseldorf angetreten ist.

Contento in Düsseldorf völlig außen vor

Ausgebildet beim FC Bayern kam Contento im Sommer 2018 ablösefrei von Girondins Bordeaux nach Düsseldorf. Der Deutsch-Italiener absolvierte für F95 in zwei Jahren nur ein Pflichtspiel für die Profis. Direkt nach seinem Wechsel zog sich der 30-Jährige einen Kreuzbandriss zu - in der laufenden Saison stand Contento zwar 14 Mal im Spieltagskader, wurde aber kein einziges Mal eingewechelt.