Bayer 04 Leverkusen

Wirtz fällt für Länderspiele aus

Jan Kupitz
Florian Wirtz muss pausieren
Florian Wirtz muss pausieren / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Florian Wirtz wird der deutschen Nationalmannschaft in den kommenden Länderspielen nicht zur Verfügung stehen. Dennoch wird er zunächst zur Auswahl reisen.


Aufgrund einer Verletzung am Hüftbeuger, die er sich beim 4:0-Erfolg in der Europa League gegen Real Betis zugezogen hatte, musste Bayer 04 Leverkusen am Sonntag gegen Hertha BSC (1:1) auf Florian Wirtz verzichten. Folglich wird auch Hansi Flick in der bevorstehenden Länderspielpause ohne das Toptalent auskommen müssen.

"Wir hätten es natürlich gerne gesehen, wenn Florian in Berlin hätte auflaufen können. Aber auch am Donnerstag und Sonntag kann er nicht spielen", bestätigte Rudi Völler gegenüber der Bild den Ausfall des 18-Jährigen, der trotzdem zunächst zur DFB-Auswahl reisen wird.

"Ich gehe davon aus, dass er wahrscheinlich nach ein, zwei Tagen wieder abreisen und dann bei uns weiter behandelt wird", so Völler.

Die deutsche Nationalmannschaft muss in den zwei verbliebenen WM-Qualifikationsspielen gegen Liechtenstein (11.11.) und Armenien (14.11.) antreten, kann diese Aufgaben aber ohne Sorgen angehen, da das Ticket für Katar 2022 bereits gelöst ist.

Die Werkself trifft nach der Länderspielpause auf den VfL Bochum und hofft, dass Wirtz bis dahin wieder fit ist.

facebooktwitterreddit