Bestätigt: Florian Niederlechner findet neuen Klub

Henry Einck
Florian Niederlechner wird den FC Augsburg verlassen,
Florian Niederlechner wird den FC Augsburg verlassen, / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Es hatte sich bereits angebahnt. Nun ist es bestätigt: Florian Niederlechner wird im kommenden Sommer ablösefrei vom FC Augsburg zu Hertha BSC wechseln.


Ein Ersatz für den abgegangenen David Selke (27) bei Hertha BSC scheint sich schnell gefunden zu haben. Ab Sommer wird Florian Niederlechner (32) für die Alte Dame auflaufen. Der Vertrag des Stürmers beim FC Augsburg läuft im Juni aus. Schon Mitte Dezember hatten einige Medien darüber berichtet, dass eine Einigung zwischen Niederlechner und der Hertha geben soll.

Berater Ingo Haspel bestätigte den Wechsel seines Klienten bei Sky. "Ich kann bestätigen, dass Florian mit Vertragsende im Juni seine Karriere bei Hertha BSC fortsetzen wird", sagte Haspel gegenüber dem TV-Sender. Weitere Angaben zum Wechsel machte der Berater nicht. So ist beispielsweise die Vertragslaufzeit in Berlin derweil noch unbekannt.

Auch beim 1. FC Köln angeboten

Transfermarkt.de hatte berichtet, dass der 32-Jährige auch beim 1. FC Köln im Gespräch war. Ein Transfer scheiterte aber an unterschiedlichen Vertragsvorstellungen. Niederlechners Berater soll sich für ein Arbeitspapier von zweieinhalb Jahren ausgesprochen haben. Das lehnten die Geißböcke ab. Letztlich entschieden sich die Effzeh-Verantwortlichen daher für David Selke.

Florian Niederlechner war im Sommer 2019 für 2,5 Millionen Euro vom SC Freiburg nach Augsburg gewechselt. In bislang dreieinhalb Jahren absolvierte der Stürmer 107 Partien für die Fuggerstädter. Die Ausbeute betrug 30 Tore und 21 Vorlagen. In dieser Saison steht der Rechtsfuß bei vier Bundesliga-Toren in 14 Einsätzen. Zu Beginn unter Enrico Maaßen (38) häufig noch auf der Bank, ist Niederlechner inzwischen wieder eine feste Größte um FCA-Spiel. Nun bleibt ihm noch ein halbes Jahr. Dann geht es nach Mainz 05, dem SC Freiburg und dem FC Augsburg mit Hertha BSC zur vierten Bundesliga-Station in seiner Karriere.


Alles zu Hertha BSC bei 90min:

facebooktwitterreddit