Manchester United

Flamengo macht Rückzieher bei United-Leihgabe Pereira

Jan Kupitz
Andreas Pereira
Andreas Pereira / Buda Mendes/GettyImages
facebooktwitterreddit

Flamengos geplante Verpflichtung von United-Leihspieler Andreas Pereira droht zu scheitern, da der brasilianische Klub sein Interesse zurückgezogen haben soll.


Pereira ist seit August 2021 an Flamengo ausgeliehen und erreichte mit der Mannschaft aus Rio de Janeiro unter anderem das Finale der Copa Libertadores. Sein Leihvertrag läuft bis Sommer 2022 und bislang war man davon ausgegangen, dass die Brasilianer den Mittelfeldspieler danach fest verpflichten werden.

In Brasilien wurde im Februar bereits behauptet, dass eine mündliche Einigung mit United erzielt worden sei. Die Verantwortlichen des Vereins reisten sogar nach Großbritannien, um mit den Verantwortlichen der Red Devils über die Details eines permanenten Transfers zu verhandeln.

Nun aber berichtet IG Esporte, dass der Verein aufgrund der enttäuschenden Leistungen von Pereira, des finanziellen Risikos und zusätzlicher rechtlicher Komplikationen im Zusammenhang mit der 75%igen Teilhaberschaft an dem Spieler einen Rückzieher macht.

Der einmalige brasilianische Nationalspieler wurde in den letzten Wochen häufiger auf die Bank gesetzt und scheint plötzlich nicht mehr unantastbar.

Pereira, der im Old Trafford einen Vertrag bis zum Sommer 2023 besitzt, begann seine Karriere bei United bereits im Nachwuchsbereich, nachdem er 2012 im Alter von 16 Jahren aus der Jugend der PSV Eindhoven abgeworben wurde - seine Verbindung zum Verein erstreckt sich also bereits über ein ganzes Jahrzehnt.

Der in Belgien geborene Spieler debütierte 2014 unter Louis van Gaal in der ersten Mannschaft und wurde bei der 1:4-Niederlage gegen MK Dons im EFL-Cup in der Halbzeit eingewechselt. Nach seiner Rückkehr von Leihgeschäften mit Granada und Valencia spielte er bis 2018 bei den Profis nur eine Nebenrolle.

In der Saison 2019/20 kam Pereira schließlich auf 40 Einsätze für United, wurde aber durch die Ankunft von Bruno Fernandes mitten in der Saison endgültig aus dem Team gedrängt.

In der Saison 2020/21 wurde er an Lazio ausgeliehen, wo er nur fünf Spiele in allen Wettbewerben bestritt. Der Serie-A-Klub verzichtete daraufhin auf die Ausübung einer Kaufoption in Höhe von 27 Millionen Euro.


Alles zu Manchester United bei 90min

Alle United-News
Alle Transfer-News
Alle Premier-League-News

facebooktwitterreddit