90min

Fix: Pohjanpalo wechselt zu Union

Sep 30, 2020, 10:09 AM GMT+2
Joel Pohjanpalo
Joel Pohjanpalo wechselt nach Berlin | DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Joel Pohjanpalo wird Bayer Leverkusen erneut verlassen. In der kommenden Saison stürmt der Finne auf Leihbasis für Union Berlin. Darüber hinaus sicherten sich die Köpenicker laut eigenen Angaben eine Kaufoption.

Am Dienstagabend war Unions Interesse an Pohjanpalo bekannt geworden, wenige Stunden später ist der Deal schon fix! Nachdem 'Danger' in der vergangenen Rückrunde bereits an den HSV ausgeliehen war, wird er nun für ein Jahr bei den Eisernen geparkt. Der 26-Jährige will in der Saison regelmäßige Spielpraxis bekommen, um 2021 in Finnlands EM-Kader zu stehen.

"Nach dem halben Jahr beim HSV ist es für mich wichtig jetzt weiterhin die Chance zu haben mich auf höchstem Niveau zu beweisen und die Leistung zu bestätigen. Union ist ein toller Verein, den ich schon aus meiner Zeit in der zweiten Bundesliga kenne und mit dem ich in dieser Saison unbedingt die Bundesliga halten möchte", frohlockt Pohjanpalo, der die Rückennummer 9 erhält. "Ich freue mich jetzt schon auf die Spiele im Stadion An der Alten Försterei."

Unions Geschäftsführer Oliver Ruhnert beschreibt den Neuzugang als einen "immer torgefährlichen Spieler" und ist daher froh, den Deal über die Bühne gebracht zu haben. "Er passt hervorragend in unser Anforderungsprofil, ist körperlich robust und hat seinen Torriecher in der Vergangenheit unter Beweis gestellt."

facebooktwitterreddit