90min

Fix: Paderborn holt Rechtsverteidiger Ananou aus Ingolstadt

Aug 27, 2020, 10:31 AM GMT+2
Kangni Frederic Ananou
Ananou feiert sein Comeback in der 2. Bundesliga | TF-Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Transferaktivitäten von Bundesligaabsteiger SC Paderborn gehen weiter. Vom Drittligisten Ingolstadt verpflichten die Ostwestfalen Rechtsverteidiger Frederic Ananou. Wie der Verein über die hauseigene Medienabteilung bekannt gab, erhält 22-Jährige einen Vertrag bis 2022.

Ananou stammt aus der Jugend des 1. FC Köln, kam für die Rheinländer allerdings nur im Juniorenbereich zu Einsätzen. Erste Profiluft sammelte der Rechtsfuß beim Eredivisie-Klub Roda JC Kerkrade. Seit Januar 2018 kickte Ananou beim FC Ingolstadt, zunächst in der 2. Bundesliga, nach dem Abstieg der Autostädter 2018/19 schließlich in der 3. Liga.

"Frederic ist ein schneller und robuster Abwehrspieler, der über erhebliches Entwicklungspotenzial verfügt und damit bestens zu unserer Vereinsphilosophie passt", wird SC-Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth auf der Website zitiert. Der Verein traue Ananou zu, "in unserer neuen Mannschaft ein wichtiger Baustein" zu werden. Über die Ablösemodalitäten gab der Klub bisher noch keine Informationen heraus.

facebooktwitterreddit