90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Fix: Aubameyang verlängert beim FC Arsenal

Pierre-Emerick Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang bleibt Arsenal erhalten | Pool/Getty Images

Der FC Arsenal hat die wohl wichtigste Personalie in seinem Kader geklärt: Pierre-Emerick Aubameyang bleibt den Gunners erhalten und verlängert seinen Vertrag bis 2023!

Nach wochenlangen Verhandlungen ist die Tinte endlich trocken. Der ursprünglich bis 2021 datierte Kontrakt von Aubameyang wurde um zwei weitere Jahre ausgedehnt - laut The Athletic steigt der Gabuner durch den neuen Deal zum Topverdiener des Vereins auf.

Aubameyang gab seine Vertragsverlängerung am Dienstag in einem Live-Video von Arsenal bekannt; er will bei den Gunners den Status einer Vereinsikone erreichen.

Dass der 31-Jährige, der zuletzt auch immer wieder mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht worden war, das viele Geld wert ist, zeigt er Woche für Woche auf dem Platz. In der vergangenen Saison zählte Auba mit 22 Premier-League-Toren zu den besten Angreifern der Liga, auch in dieser Spielzeit ist der Ex-Dortmunder mit zwei Treffern in zwei Pflichtspielen perfekt gestartet.