90min
Bayern München

Historische Werte für Leon Goretzka: Die ausgeglichenste FIFA-Karte aller Zeiten

Simon Zimmermann
Leon Goretzkas OVR bei FIFA 22 ist um drei Punkte höher als bei FIFA 21
Leon Goretzkas OVR bei FIFA 22 ist um drei Punkte höher als bei FIFA 21 / David Ramos/Getty Images
facebooktwitterreddit

Mit seiner neuen Gold-Karte bei FIFA 22 schreibt Leon Goretzka Geschichte. Noch nie gab es ein solch ausgeglichen hohes Rating in den einzelnen Kategorien!


Bald erscheint das neue FIFA 22. Die ersten Spieler-Ratings sind bereits veröffentlich worden. Leon Goretzka liegt mit einem OVR von 87 (+3 im Vergleich zu FIFA 21) auf Rang vier im Bayern-Ranking. Nur Lewandowski (91), Neuer (90) und Kimmich (89) liegen vor dem 26-jährigen Mittelfeldspieler. Thomas Müller hat wie Goretzka ein 87er Rating.

Und trotzdem wird Goretzka Videospiel-Geschichte schreiben. Denn seine Goldkarte besticht mit den ausgeglichensten Top-Werten, die es je gab. Erstmals gibt es in FIFA einen Spieler, der bei allen Einzelwerten über 80 liegt!

So hat er unter anderem ein Physis-Rating von 86. Beim Dribbling gab es eine 84. 82 gab es von den FIFA-Machern für Passen und Schuss. Beim Tempo und der Defensive liegt er jeweils bei 81.

Goretzkas FIFA22-Karte
Goretzkas FIFA22-Karte / Quelle: www.fifplay.com

Die Werte sind zwar nur virtuell, zeigen aber deutlich, welche Allrounder-Qualitäten Goretzka besitzt. Er gilt als einer der besten Box-to-Box-Spieler der Welt. FCB-Coach Julian Nagelsmann lobte am Freitag: "Er ist einer der torgefährlichsten Mittelfeldspieler der Welt."

Bei den FIFA22-Zockern dürfte er mit seiner historischen Gold-Karte auch einer der begehrtesten Mittelfeldspieler im Game sein!


Folge 90min auf Instagram: @90min_de

facebooktwitterreddit