WM

FIFA plant Suspendierung Russlands für die WM 2022!

Malte Henkevoß
Russland könnte dieses Stadion in Katar nur von zu Hause betrachten.
Russland könnte dieses Stadion in Katar nur von zu Hause betrachten. / -/GettyImages
facebooktwitterreddit

Russland erfährt nach seinem Angriff auf die Ukraine politisch und sportlich Sanktionen in Hülle und Fülle. Auch die FIFA gesellt sich nun zu anderen Behörden und will den russischen Fußballverband für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar suspendieren.


Das berichtet der kicker unter Berufung auf die Deutsche Presse-Agentur. Damit ist es immer unwahrscheinlicher, dass die Playoffs für die WM stattfinden werden. Bereits vorher hatten Polen, Tschechien und Schweden ihren Boykott für die Spiele gegen die russische Nationalmannschaft bekanntgegeben.

Somit sieht es sehr danach aus, als würde der nächste Schritt im Bereich der sportlichen Sanktionen gegen Russland vollzogen werden. Vorher bereits wurde das Finale der diesjährigen Champions League aus St. Petersburg nach Paris verlegt. In der Europa League könnte es dazu kommen, dass der russische Vertreter Spartak Moskau von der UEFA ausgeschlossen wird, wodurch RB Leipzig ohne zu spielen direkt ins Viertelfinale einziehen wird.

Alle News zur Fußball-WM 2022 in Katar bei 90min:

Alle WM-News
Alle internationalen News

facebooktwitterreddit