90min
Bundesliga

FIFA 21 TOTS: Wer schafft es ins "Team of the Season" der Bundesliga?

Christian Gaul
Auch Manuel Neuer und Robert Lewandowski stehen selbstredend zur Auswahl
Auch Manuel Neuer und Robert Lewandowski stehen selbstredend zur Auswahl / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Auch in diesem Jahr wird wieder das "Team of the Season" der Bundesliga gewählt. Wir stellen euch die zur Auswahl stehenden Spieler der jeweiligen Mannschaftsbereiche vor.


Während einige Kandidaten wie Robert Lewandowski, Erling Haaland oder Angelino sicherlich zu den Favoriten gehören werden, haben es auch Außenseiter in den engeren Kreis von EAs Fifa 21 geschafft. Abstimmen könnt ihr hier.

Die Torhüter für das TOTS bei FIFA 21

Im Tor habt ihr fünf Kandidaten zur Auswahl. Neben Manuel Neuer vom FC Bayern, Peter Gulacsi von RB Leipzig und Koen Casteels vom VfL Wolfsburg haben es auch zwei Schlussmänner von Vereinen aus der unteren Tabellenregion scheinbar verdient, gewählt zu werden.

Manuel Neuer
Manuel Neuer dominiert die Liga erneut / Martin Rose/Getty Images

Denn Rafal Gikiewicz vom FC Augsburg und Stefan Ortega von Arminia Bielefeld komplettieren den Kreis der Keeper. Beide haben sicherlich nur Außenseiter-Chancen, wenn man die Konkurrenz betrachtet.

Neuer wird sich wohl den Meistertitel sichern, während Gulacsi sein Team in die Champions League führte. Casteels hingegen kämpft noch um die Königsklasse, Ortega und Gikiewicz stecken tief im Abstiegskampf.

Die Kandidaten für das Tor:

  • Manuel Neuer - FC Bayern
  • Koen Casteels - VfL Wolfsburg
  • Peter Gulacsi - RB Leipzig
  • Rafal Gikiewicz - FC Augsburg
  • Stefan Ortega - Arminia Bielefeld

Die Verteidiger für das TOTS bei FIFA 21

Hier habt ihr gleich zehn Nominierte zur Auswahl, allerdings werden alle Positionen der Viererkette damit abgedeckt. Borussia Dortmund, der 1. FC Union Berlin und der VfL Wolfsburg stellen hier jeweils gleich zwei Spieler.

Mats Hummels
Hat sich Mats Hummels einen Platz im TOTS verdient? / BSR Agency/Getty Images

Das Zusammenlegen der Positionen hat seinen Preis, stehen doch sieben Außenverteidiger nur drei Innenverteidigern gegenüber. Spannend wird sein, ob die Leistungen von Christian Günter, Borna Sosa oder Ridle Baku auch in der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen wurden.

Die Kandidaten für die Abwehr:

  • Mats Hummels - BVB
  • Raphael Guerreiro - BVB
  • Christopher Trimmel - Union Berlin
  • Marvin Friedrich - Union Berlin
  • Ridle Baku - VfL Wolfsburg
  • John Anthony Brooks - VfL Wolfsburg
  • Alphonso Davies - FC Bayern
  • Angelino - RB Leipzig
  • Christian Günter - SC Freiburg
  • Borna Sosa - VfB Stuttgart

Das Mittelfeld für das TOTS bei FIFA 21

Für das Herzstück der Mannschaft habt ihr satte 15 Spieler zur Auswahl - für nur drei freie Plätze. Neben den üblichen Verdächtigen wie Jadon Sancho, der eigentlich eher Stürmer ist, oder Joshua Kimmich und Leon Goretzka, tauchen auch Spieler vieler anderer Vereine auf.

Leon Goretzka, Joshua Kimmich
Leon Goretzka und Joshua Kimmich stehen bereit / Alexander Hassenstein/Getty Images

Drei Akteure stellt dabei der FC Bayern, jeweils zwei kommen aus Leipzig und von Eintracht Frankfurt. Insgesamt stammen die 15 Nominierten von satten elf unterschiedlichen Klubs. Mit Matheus Cunha von der Hertha und Lars Stindl von Borussia Mönchengladbach sind hier die einzigen Profis ihrer jeweiligen Teams vertreten.

Die Kandidaten für das Mittelfeld:

  • Thomas Müller - FC Bayern
  • Leon Goretzka - FC Bayern
  • Joshua Kimmich - FC Bayern
  • Daichi Kamada - Eintracht Frankfurt
  • Filip Kostic - Eintracht Frankfurt
  • Dani Olmo - RB Leipzig
  • Christopher Nkunku - RB Leipzig
  • Christoph Baumgartner - TSG Hoffenheim
  • Maximilian Arnold - VfL Wolfsburg
  • Ritsu Doan - Arminia Bielefeld
  • Wataru Endo - VfB Stuttgart
  • Vincenzo Grifo - SC Freiburg
  • Matheus Cunha - Hertha BSC
  • Jadon Sancho -BVB
  • Lars Stindl - Gladbach

Der Angriff für das TOTS bei FIFA 21

Während ihr im Mittelfeld die Qual der Wahl habt, bietet man euch für die drei Plätze im Angriff "nur" zehn Spieler zur Auswahl. Mit Lewandowski, Haaland und Silva scheinen die Positionen schon vergeben, doch wer weiß.

Erling Haaland
Erling Haaland will in das TOTS / INA FASSBENDER/Getty Images

Denn mit Wout Weghorst, Sasa Kalajdzic oder Max Kruse lauern mehrere Außenseiter auf die Chance. Nur der FC Bayern und der VfB Stuttgart stellen jeweils zwei Spieler.

Die Kandidaten für den Angriff:

  • Robert Lewandowski - FC Bayern
  • Serge Gnabry - FC Bayern
  • Sasa Kalajdzic - VfB Stuttgart
  • Silas Wamangituka - VfB Stuttgart
  • André Silva - Eintracht Frankfurt
  • Erling Haaland - BVB
  • André Kramaric - TSG Hoffenheim
  • Wout Weghorst - VfL Wolfsburg
  • Max Kruse - Union Berlin
  • Leon Bailey - Bayer Leverkusen
facebooktwitterreddit