90min
Fenerbahce

Beim Jubel: Fener-Youngster will Vereinslogo küssen - und findet es nicht

Jan Kupitz
Wo ist das Vereinswappen?
Wo ist das Vereinswappen? / Anadolu Agency/Getty Images
facebooktwitterreddit

Sportartikel-Hersteller Puma hat mit der neuesten Trikotkollektion europaweit für Aufsehen gesorgt. Nicht nur, dass der deutsche Konzern das gleiche Design für etliche Klubs verwendete - nein, auch die Klublogos wurden (zum Entsetzen vieler Fans) vom Jersey entfernt.

Wozu das führen kann, sahen wir am Donnerstagabend.

Dort traf Fenerbahce Istanbul im Rahmen der Europa-League-Qualifikation auf HJK Helsinki. Der türkische Topklub gewann die Partie mit 1:0 - Muhammed Gümüskaya erzielte das goldene Tor des Abends.

Voller Euphorie beim Jubel wollte der 20-Jährige, der seit 2012 das Fener-Trikot trägt, das Vereinswappen küssen. Doch der Youngster hatte wohl vergessen, dass es bei den neuen, hippen Puma-Shirts gar kein Wappen gibt. Wie doof!

Also suchte Gümüskaya auf seinem Trikot nach dem Logo herum, bis ihm die Erleuchtung kam: 'Shit, da ist nichts, was ich küssen kann.' Stattdessen müsste der Jubel ohne Liebesbekundung an seinen Jugendklub weitergehen.

Kurios zu sehen war es aber allemal:

An die vielen Wappenküsser hat Puma beim Designen der Trikots wohl nicht gedacht...

facebooktwitterreddit