Magath-Comeback verschiebt sich: Hertha-Coach hat Corona

Jan Kupitz
Felix Magath
Felix Magath / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das mit Spannung erwartete Comeback von Felix Magath auf der Trainerbank verschiebt sich: Der neue Hertha-Coach wurde positiv auf Covid-19 getestet.


Kaum ist er bei der Alten Dame in den Trainingsbetrieb eingestiegen, muss Felix Magath auch schon wieder pausieren. Die Hertha gab am Donnerstag bekannt, dass der 68-Jährige sich nach einem positiven Coronatest in Quarantäne begeben musste und daher vorerst nicht zur Verfügung stehen wird.

Das kommende Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim verpasst Magath - er muss sich bis nach der Länderspielpause gedulden, wenn die Hertha bei Bayer 04 Leverkusen zu Gast sein wird. Sein Assistent Mark Fotheringham wird ihn vorerst vertreten.


Alles zu Hertha bei 90min:

facebooktwitterreddit