FCN-Duo fällt lange aus

Jan Kupitz
Taylan Duman
Taylan Duman / Cathrin Mueller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Pech für den 1. FC Nürnberg und Neu-Trainer Markus Weinzierl: Zwei Spieler werden in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen.


Die Clubberer gaben am Freitag bekannt, dass Taylan Duman und Florian Hübner vorerst ausfallen. Duman hat sich bei der 2:3-Niederlage gegen Holstein Kiel einen Riss des Syndesmosebandes zugezogen und wird am Montag operiert - die Hinrunde ist für den 25-Jährigen somit vorzeitig beendet.

Duman hatte gegen die Kieler erst sein Comeback gefeiert, nachdem er zuvor wochenlang wegen einer Sprunggelenksverletzung ausgefallen war. Bitterer hätte die Rückkehr kaum laufen können.

Apropos bitter: Das ist auch der Genesungsverlauf von Florian Hübner, der die letzten drei Spiele allesamt aufgrund von Rückenproblemen verpasst hatte. Da bislang keine Besserung eingetreten war, wurden weitere Untersuchungen vorgenommen. Diese ergaben, dass der 31-Jährige an einer Nervenreizung leidet und somit auch weiter aussetzen muss.


Alles zum FCN bei 90min:

facebooktwitterreddit