RasenBallsport Leipzig

Fix: FC Valencia leiht Ilaix Moriba von RB Leipzig aus

Jan Kupitz
Ilaix Moriba
Ilaix Moriba / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach Brian Brobbey verlässt mit Ilaix Moriba auch das zweite, erst im vergangenen Sommer verpflichtete Toptalent RB Leipzig. Der 19-Jährige wird bis Saisonende an den FC Valencia ausgeliehen.


Stolze 16 Millionen Euro hatten die Roten Bullen nach einem zähen Transferpoker an den FC Barcelona überwiesen, um sich die Dienste von Ilaix Moriba zu sichern. Der Mittelfeldspieler gilt als Juwel, konnte sich bei den Sachsen in seinem ersten halben Jahr aber kaum bewähren.

Wettbewerbsübergreifend fielen nur 100 Einsatzminuten für den Guineer ab, der damit natürlich kaum zufrieden sein konnte.

Obwohl RBL sich lange Zeit gegen eine Leihe strebte, stimmte man dieser kurz vor Transferschluss doch noch zu. Moriba wechselt bis Saisonende zurück nach La Liga, wo sich der FC Valencia seiner annimmt.

Eine Kaufoption wurde bei dem Deal nicht vereinbart - langfristig bleiben die Roten Bullen nach wie vor vom Youngster überzeugt.


Alles zu RB Leipzig bei 90min:

facebooktwitterreddit