90min
Transfer

FC Sevilla beobachtet Augsburgs Vargas

Jan Kupitz
Apr 23, 2021, 9:31 AM GMT+2
FC Sevilla hat Ruben Vargas auf dem Zettel
FC Sevilla hat Ruben Vargas auf dem Zettel / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
facebooktwitterreddit

Im Kader des FC Augsburg zählt Ruben Vargas zu den größten Hoffnungsträgern. Doch der schweizerische Nationalspieler könnte im Sommer den Abflug machen.

Nach 30 Spieltagen hat der FC Augsburg gerade einmal 29 Tore auf dem Konto stehen - zusammen mit dem 1. FC Köln ist das der drittschlechteste Wert der Bundesliga, nur Arminia Bielefeld (23) und der FC Schalke (18) sind noch harmloser.

Mit acht Scorerpunkten (fünf Tore, drei Vorlagen) ist Ruben Vargas an mehr als jedem vierten Treffer beteiligt - dennoch erhält er von Heiko Herrlich nicht immer das Vertrauen. Nur 15 Startelfnominierungen entsprechen eigentlich nicht dem Wert, den der 22-Jährige für sein Team besitzt. Denn von seinem Potenzial her ist Vargas einer der vielversprechendsten Spieler der Fuggerstädter!

FBL-FRIENDLY-SUI-FIN
Vargas im Nationaltrikot der Schweiz / FABRICE COFFRINI/Getty Images

Auch der FC Sevilla bzw. Sportdirektor Monchi hat das Talent des Linksaußen längst erkannt und verfolgt ihn laut Informationen von Radio Sevilla genau. Die Andalusier werden in der kommenden Saison erneut in der Champions League antreten und suchen weitere Verstärkungen für ihren Kader - der junge und entwicklungsfähige Vargas scheint da sehr gut ins Profil zu passen.

Vargas beim FC Augsburg bis 2024 unter Vertrag

Beim FCA besitzt der Tempodribbler noch einen Vertrag bis 2024, sein Marktwert wird bei transfermarkt.de auf 13 Millionen Euro geschätzt. Eine Summe, die der FC Sevilla stemmen könnte - und für die Fuggerstädter in Pandemiezeiten eine schöne Einnahme wäre.

Festzuhalten ist aber natürlich, dass es sich vorerst nur um ein loses Interesse an Vargas handelt, konkret ist das Werben der Spanier (noch) nicht.

facebooktwitterreddit